Brustgesundheit

Workshop Brustgesundheit – Ich will Einfluss nehmen

In einer Zeit, in der der Leistungsdruck immer höher wird und in der auf das „perfekte“ Aussehen immer mehr Wert gelegt wird, wirkt dieser Druck sich auf betroffene Frauen stärker aus denn je. Vor diesem Hintergrund wollen wir Frauen unterstützen und ermutigen eine selbstbewußte Haltung einnehmen zu können.

Was kann ich tun, um meine Brust gesund zu erhalten oder meine Gesundheit zu fördern? Wie ist es möglich sich als heil und ganz zu erleben auch wenn die Brust erkrankt ist? Wie kann ich mich – trotz Erkrankung und eigenen Ansprüchen – in meinem Leben wohl fühlen?

Um Körper, Geist und Seele gleichermaßen anzusprechen kommen als Methode körperorientierte Visualisierungen, kreatives Arbeiten, Arbeit mit Autosuggestionen, Übungen zur Selbstwahrnehmung und Energiearbeit zum Einsatz.

Musik, Tänze, Gesang und Meditationen runden den Inhalt ab.

Inhaltlich werden folgende Themen behandelt:

    • Sich in die Mitte stellen
    • Die Brust im geschichtlichen, gesellschaftlichen und persönlichen Kontext
    • Trauer, Leere und Neubeginn
    • Wie kann ich selber Einfluss nehmen
    • Mal aus der Rolle fallen (Übung)
    • Mut (entwickeln) tut gut

 Download-Dokument „Flyer Brust-Workshop“ (PDF)